targobank

TARGOBANK Tagesgeld – Tagesgeldkonto online eröffnen


Das TARGOBANK Tagesgeldkonto ist ein flexibles Sparkonto, das sich sowohl zum kontinuierlichen Vermögensaufbau als auch zum gelegentlichen Sparen eignet. Zudem erhält der Sparer auf das Tagesgeld eine höhere Verzinsung als bei herkömmlichen Sparbüchern. Vergleichen Sie das TARGOBANK Tagesgeld Konto mit anderen Banken oder eröffnen Sie einfach und bequem online Ihr Konto.

weitere Banken aus unserem Vergleich

TARGOBANK Tagesgeld

Informationen zum Tagesgeldkonto der TARGOBANK
Jeder, der mindestens 14 Jahre alt ist, kann das Tagesgeldkonto bei der TARGOBANK eröffnen. Bei Minderjährigen ist die Unterschrift der gesetzlichen Vertreter notwendig, um bei der TARGOBANK Tagesgeld anzulegen. Kunden können, ohne einen Mindestbetrag auf das Konto einzahlen zu müssen, so viel Geld sparen, wie sie möchten. Das angesparte Geld ist täglich fällig, sodass der Kunde jederzeit darüber verfügen kann – ohne eine Mindestlaufzeit oder eine Kündigungsfrist beachten zu müssen. Daneben ist es auch möglich, das Konto zum regelmäßigen Sparen und somit zum Vermögensaufbau zu verwenden. Hierzu muss man lediglich von seinem Verrechnungskonto per Dauerauftrag einen individuell bestimmbaren Betrag monatlich auf das Sparkonto überweisen. Auch beim monatlichen Sparen können Kunden jederzeit an ihr Geld gelangen, sodass dieses Kontomodell für alle geeignet ist, die zwar sparen möchten, aber trotzdem flexibel bleiben wollen. Die Tagesgeldzinsen werden jedes Quartal neu angepasst, da sich das Zinsniveau an der jeweils aktuellen Entwicklung des Geldmarkts orientiert. Dabei erfolgt die Verzinsung bereits ab dem ersten Euro und nicht erst ab einer Mindestspareinlage. Ebenso wenig besteht eine Höchstgrenze für Spareinlagen.Das Konto wird absolut kostenfrei geführt – weder für die Kontoführung noch für den Kontoabschluss fallen Gebühren an. Das Konto kann entweder über das Internet oder das Telefon eröffnet werden. Genauso gut stehen Neu- und Bestandskunden die Mitarbeiter in den Filialen vor Ort als Ansprechpartner zur Verfügung. Bei der Kontoeröffnung erhält jeder Kunde eine Bankkarte, mit der er an den Geldautomaten der Bank europaweit auf sein Konto zugreifen und auch Kontoauszüge ziehen kann. Die Zinsen werden einmal jährlich am 31.12. dem Konto gutgeschrieben.

Kunden müssen sich keine Sorgen um die Sicherheit ihres Vermögens machen. Das Unternehmen ist, wie alle anderen deutschen Banken auch, der Einlagensicherung – dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e. V. – angeschlossen. Darüber hinaus gehört das Unternehmen dem gesetzlichen Einlagensicherungssystem – der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH – an.

Aktuelles