cortalconsors

Cortal Consors Tagesgeld – Tagesgeldkonto online eröffnen


Cortal Consors bietet für Neukunden über 12 Monate garantierte Tagesgeldzinsen für eine Anlagesumme bis zu 50.000 Euro bei täglicher Verfügbarkeit des vollen Guthabens. Die Zinsgutschrift für das Tagesgeld erfolgt vierteljährlich zum Quartalsende bei tagesgenauer Verzinsung. Die Kontoführung ist kostenlos, inklusive Verrechnungskonto und kostenlosem Aktiendepot. Vergleichen Sie das Cortal Consors Tagesgeldkonto mit anderen Banken oder eröffnen Sie einfach und bequem online ihr Tagesgeldkonto.

weitere Banken aus unserem Vergleich

Cortal Consors Tagesgeld

Informationen zum Tagesgeldkonto der Cortal Consors

Bei einem Tagesgeldkonto handelt es sich um ein Guthabenkonto, das eine ähnliche Flexibilität wie ein Girokonto besitzt, im Gegensatz zu diesem aber eine bessere Verzinsung garantiert.
Cortal Consors bietet für Neukunden über 12 Monate garantierte Tagesgeldzinsen für eine Anlagesumme bis zu 50.000 Euro bei täglicher Verfügbarkeit des vollen Guthabens.
Die Zinsgutschrift für das Tagesgeld erfolgt vierteljährlich zum Quartalsende bei tagesgenauer Verzinsung. Die Kontoführung ist kostenlos, inklusive Verrechnungskonto und kostenlosem Wertpapierdepot. Kontoauszüge können entweder per Post oder online bezogen werden und sind in jedem Fall kostenlos. Das Banking ist auch mobil kostenfrei mit einer App für alle gängigen Mobilplattformen (iPhone, iPad, Android, Blackberry) möglich.Das Besondere an der Eröffnung eines Cortal Consors Tagesgeldkontos ist die gleichzeitige, automatisch und kostenfrei erfolgende Eröffnung eines kostenlosen Wertpapierdepots. Das erhöht die Flexibilität, da das Guthaben sich grundsätzlich sicher verzinst auf dem Tagesgeldkonto befindet, aber jederzeit problemlos auf das Depotkonto umgebucht und somit in Aktien angelegt werden kann.
Für Neukunden kann sich ein Depotwechsel besonders lohnen. Besteht bei einer anderen Bank ein Depot mit einem Volumen von mindestens 6.000 Euro, haben Neukunden die Möglichkeit, sich zusätzliche Zinsen zu sichern, indem sie Wertpapiere im Umfang von mindestens 6.000 Euro übertragen und ihr Depot bei der anderen Bank auflösen.Für viele Kunden ist die Art der Einlagensicherung von besonderem Interesse. Diese setzt sich bei der Cortal Consors aus zwei Komponenten zusammen: Zum einen kommt die EU-weit gesetzlich garantierte Absicherung in Höhe von 100.000 Euro zum Tragen. Darüber hinaus ist die Zweigniederlassung Deutschland auf freiwilliger Basis Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken e. V. Im Rahmen dieses Einlagensicherungsfonds liegt die Sicherungsgrenze derzeit bei 45 Millionen Euro pro Kunde, die dann greift, wenn die EU-weit gesetzlich garantierte Absicherung ausgeschöpft ist. Unter anderem diese doppelte Absicherung der Kunden führte zu der Beurteilung „sehr gut“ durch die Wirtschafts- und Finanzzeitung „€uro am Sonntag“ (€uro am Sonntag, 19/2012).

Aktuelles