Rürup Rente im Vergleich - nachrechnen und sparen!

 

Rürup Rente

Mit der Rürup Rente Steuern sparen und gleichzeitig eine gute Altersvorsorge aufbauen

In der heutigen Zeit sieht es so aus, dass alleine die gesetzliche Altersvorsorge nicht mehr ausreicht, um einen gewissen Lebensstandard im Alter nach Möglichkeit zu halten. Es wird so kommen, dass vom Staat lediglich noch eine Mindestversorgung gezahlt wird. Damit bewegt sich ein alter Mensch in etwa auf Hartz IV-Niveau. Manche Berufsgruppen, wie zum Beispiel Selbständige mussten schon immer privat versorgen. Gerade für diese stellt die Rürup Rente eine wichtige Form der privaten Altersvorsorge dar. Diese ist nämlich die einzige Altersvorsorge, bei der auch Selbständige von staatlichen Zuschüssen in Form einer Steuerersparnis profitieren können. Von diesem “Geschenk” des Staates haben aber auch (vor allem) gut verdienende Angestellte und Beamte etwas.

Unterschied der Rürup Rente zur sonstigen privaten Altersvorsorge

Es stellt sich die Frage, was die Rürup Rente von einer sonstigen privaten Altersvorsorge unterscheidet. Hier kann gesagt werden, dass der Sparer einen bestimmten jährlichen Betrag von der Steuer absetzen kann. Es gibt hierbei Höchstbeträge für Alleinstehende und Verheiratete. Diese Beiträge können schrittweise bis zu hundert Prozent von der Steuer abgesetzt werden. Gerade wenn größere Steuersummen gezahlt werden, ist es also sehr sinnvoll, wenn ein Vertrag über die Rürup Rente abgeschlossen wird. Hiermit lassen sich erhebliche Steuerersparnisse erzielen.
Eine Besonderheit liegt auch vor, da eine solche Versicherung bei einer Insolvenz oder dem Bezug von Sozialleistungen nicht angegriffen wird. Sie stellt also eine ganz sichere Form der Altersvorsorge im privaten Bereich dar.

Fondsgebundene Versicherung

Neben der Altersvorsorge kann mit einer Rürup-Versicherung auch das Risiko der Berufsunfähigkeit abgesichert werden. Es kann eine klassische Rentenversicherung abgeschlossen werden. Daneben ist auch der Abschluss einer fondsgebundenen Versicherung möglich. Gerade bei jüngeren Versicherten kann der Abschluss einer fondsgebundenen Versicherung empfohlen werden. Hier kann durchaus eine wesentlich höhere Rendite erzielt werden. Wenn das vorgesehene Rentenalter eingetreten ist, kann die Versicherung in Form einer monatlichen Rente ausgezahlt werden. Die Auszahlung eines Kapitalbetrags ist nicht möglich. Die ausgezahlte Rente aus der Versicherung unterliegt der Besteuerung. Es kommt dann die Frage auf, wie eine gute Rürup Rente für das Alter gefunden werden kann.

Vergleich der Rürup Rente Anbieter lohnt sich

Wie bei allen Anbietern gibt es auch bei den Anbietern einer Rürup Rente für das Alter manchmal gewaltige Unterschiede. Da es in diesem Fall um Ihre Altersvorsorge und damit um Ihr Geld geht, sollten Sie natürlich einen Anbieter finden, der willens und in der Lage ist, Ihnen eine solche Versicherung zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis anzubieten.
Dies können Sie sehr schön dadurch erreichen, dass Sie die Angebote einzelner Anbieter miteinander vergleichen. Die Zeiten, in denen Sie für einen solchen Vergleich schriftliche Anfragen an verschiedene Gesellschaften stellen mussten, sind lange vorbei. Sie können heute einen solchen Vergleich ganz einfach online auf nachgerechnet.de durchführen. Hierfür müssen Sie lediglich einige Angaben machen. Dann bekommen Sie die Angebote verschiedener Gesellschaften in diesem Bereich ganz übersichtlich aufgelistet. So können Sie schön vergleichen und sehen, welcher Anbieter Ihnen eine gute Versicherung ohne zu hohe Kosten anbieten kann.
Auf diese Weise ist es Ihnen sehr gut möglich, einen wichtigen Beitrag zu Ihrer Altersvorsorge zu leisten. Daneben können Sie die staatliche Belohnung in Form von Steuergeschenken mitnehmen. Es handelt sich also um eine Gelegenheit, die Sie sich auf gar keinen Fall entgehen lassen sollten.

Aktuelles

Sie haben Fragen zur Rürup Rente?

  • Hotline: (07171) 999278

    Es können ggf. Gebühren entstehen