DWS Riester-Rente Premium

Die DWS Riester Rente Premium investiert nach einem finanzmathematischen Modell (CPPI) das Kapital der Riester-Sparer. Die Beiträge werden in Aktien- und Rentenfonds angelegt, wobei das Verhältnis zwischen Aktien und Renten individuell für jeden Kunden berechnet wird. Hierbei spielt die Restlaufzeit bis zum Rentenbeginn genauso eine Rolle, wie die aktuelle Marktsituation.
Die DWS RiesterRente Premium ist bei Focus Money Testsieger geworden. Untersucht wurde welcher Riester-Fondssparplan die höchste Rente verspricht. Unter Berücksichtigung des Garantiemechanismus, der Kosten und einer vorgegebener Wertentwicklung der Kapitalerhaltungs- und der Wertsteigerungskomponente konnte sich die DWS deutlich vor den anderen Anbietern platzieren. Näheres können Sie dem Testbericht entnehmen:

DWS Riester Rente Premium: Anlagestrategie

Die meisten der Riester Renten Tarife investieren eher konservativ. Die herkömmlichen Riester Produkte bieten auch über einen längeren Zeitraum nur geringe Aktienquoten. Zudem werden meistens keine Unterscheidungen hinsichtlich des Alters und der Anlagedauer des Anlegers der Riester Rente gemacht.

Bei der DWS Riester Rente Premium wurde dies durch die Aufteilung des Vorsorgekapitals in zwei Komponenten gelößt:

  1. Kapitalerhaltungskomponente: festverzinsliche Wertpapiere (Rentenfonds unterschiedlicher Laufzeiten)
  2. Wertsteigerungskomponente: Aktienfonds über einen Dachfonds, der auch in Fonds anderer Investmentgesellschaften investiert

Durch die Aufteilung in diese beiden Komponenten kann nun für jeden Sparer individuell ein Portfolio taggenau berechnet werden.

DWS Riester Rente Premium: Höchststandsicherung

Sicherung der erreichten Erträge zum Rentenbeginn

Ab dem 55. Lebensjahr hat der Anleger bei der DWS Riester Rente Premium die Möglichkeit eine Höchststandssicherung festzulegen. Dies bedeutet dass ein einmal erreichter Wert der Anlage nicht mehr unter den abgesicherten Wert sinken kann.

Damit sollen Kursrückgänge kurz Rentenbeginn ausgeschlossen werden.

 

Sie haben Fragen zur DWS Riester-Rente Premium?