DAB Bank Girokonto eröffnen

Die DAB ist eine Direktbank, welche kein eigenes Filialnetz unterhält. Sie gehört zur Unicredit-Bank Gruppe mit Sitz in München. In 1994 wurde die Bank als erster Onlinebroker Deutschlands unter dem Namen Direkt Anlage Bank gegründet. Seit 1999 ist die Bank börsennotiert. Zielgruppe sind Privatkunden und Selbstständige, die günstige Konditionen und top Services wie Informationen online suchen. Es gibt mittlerweile mehrere kostenlose Girokonten am Markt, wobei genauer unter die Lupe genommen werden sollte, wie die Konditionen dabei im Detail aussehen und ob es versteckte Kosten gibt.

Girokonto

Bei der DAB Bank gibt es ein kostenloses Girokonto für Privatpersonen und auch Selbstständige. Als weiteren Pluspunkt sind eine Mastercard sowie eine Girocard kostenfrei inkludiert. Damit ist das DAB Girokonto eine optimale Basis für den täglichen Zahlungsverkehr. Vor allem ist die kostenfreie Nutzung des Kontos und der Karten an keine weiteren Bedingungen geknüpft. Verwaltet werden kann das Konto online oder auch mobil über die praktische und sichere App für iPhone und Android. Ein weiterer Vorzug ist die Möglichkeit, kostenlos Bargeld im In- und Ausland abheben zu können. Mit den beiden Karten gibt es vielfältige Möglichkeiten, um bequem und vor allem ohne Kosten an Bargeld zu kommen. Des Weiteren wird bei regelmäßigen Gehaltseingang auch ein günstiger Dispokredit eingeräumt. Als reine Online-Bank wird der Aspekt Sicherheit groß geschrieben. Der Zugang zu den Konto sowie den Transaktionen befindet sich auf dem neuesten Stand der Technik und ist nur einer mobilen TAN zur Autorisierung möglich. Als deutsche Bank ist die Bank auch Mitglied im Einlagensicherungsfonds deutscher Banken.

Aufgrund der zahlreichen Vorzüge und der bedingungslosen Kostenfreiheit, wurde das Onlinekonto mehrfach ausgezeichnet. Das DAB Girokonto eröffnen ist denkbar einfach gehalten über die Homepage und in weniger als 10 Minuten möglich.

Wertpapierhandel

Wie beim Angebot Konto ist auch die Depotführung bei der DAB Bank kostenfrei. Mit den verschiedenen Anwendungen werden Einsteiger wie Profis sich auf Anhieb wohl fühlen. Werpapiergeschäfte aller art inkl. CFD Handel lassen sich über das Depot ausführen. Für Profis ist auch nach Börsenschluss der Handel noch möglich und ein sekundenschneller Handel über ausgwählte Partner ist machbar. Zu günstigen Entgelten ist der Handel von Aktien, ETFs, Fonds oder Anleihen möglich. Dabei sind die Möglichkeiten der Anlage sehr groß: ob Sie echtes Gold kaufen wollen, in Fonds investieren oder Aktien kaufen, Sie finden das richtige Angebot. Für viele Fonds gibt es Rabatte auf den regulären Ausgabeaufschlag. Ausführbar als Sparplan oder auch als Einmalanlage. Bis zu 100% Rabatt sind hier möglich. Die Eröffnung eines Depots ist für Neu- wie Bestandskunden natürlich auch unkompliziert online möglich.

Tagesgeld

Für alle, die ihr Geld flexibel parken wollen, ist ein Tagesgeldkonto die geeignete Alternative. Zu attraktiven Konditionen ist das Geld jederzeit flexibel verfügbar. Mindestanlagesummen gibt es dabei keine. Ab 5.000 Euro kann als Festgeld zu besseren Konditionen mit einer Laufzeit ab einem Jahr aufwärts angelegt werden. Jeder Kunde kann ohne großen Aufwand ein Tagesgeldkonto eröffnen.

Das Angebot wird durch Versicherungen und Baufinanzierungen abgerundet, so dass den Kunden hier eine ganzheitliche Beratung angeboten werden kann. Somit gehört die DAB mit etwas 600.000 Kunden zu den führenden Direktbanken in Deutschland.