Die comdirect Bank gehört mit über 80 % zur Frankfurter Commerzbank. Die Online-Bank hat sich dabei in den letzten Jahren zu einem ernst zu nehmenden Player in der deutschen Banklandschaft entwickelt. Im Gegensatz zu Banken mit Filialnetz erfolgt die Eröffnung hier nicht vor Ort, sondern kann vom Kunden online vorgenommen werden. Dabei gibt er alle notwendigen Informationen online ein, sendet diese dann an die Bank und erhält wenige Tage später die Aufforderung sich per Post-Ident-Verfahren zu legitimieren. Danach ist das kostenlose Girokonto eröffnet.

Zufriedenheitsgarantie mit attraktiver Prämie
Wer sein Konto bei der comdirect eröffnet, der erhält innerhalb weniger Monate eine Gutschrift von 50,00 Euro. Sollte der Kunde einmal nicht zufrieden sein und kündigt sein Konto, dann erhält der Kunde erneut 50,00 Euro. Mit dem Eröffnen erhält der Kunde dann auch eine kostenlose VisaCard und girocard. Damit ist der Kunde im In- und Ausland in der Lage jederzeit kostenlos am Geldautomaten Bargeld abzuheben. Beachten muss er dabei nur, dass er im Inland an den Automaten der sogenannten Cash-Group Geld abhebt. Darunter fallen die Geldautomaten der Postbank, Commerzbank, Hypo-Vereinsbank, Deutsche Bank und Shell-Tankstellen. Bei Bargeldabhebungen im Ausland ist dann die VisaCard zu nutzen.

Wechsel wird einfach gemacht
Ein Comdirect Girokonto eröffnen bedeutet für die Bank auch Unterstützung beim Kontowechsel. Dazu muss der Neukunde der Bank nur mitteilen, welche Lastschrifteinzüge regelmäßig vorgenommen werden. Das Kreditinstitut schreibt nun alle Unternehmen an und informiert diese über die geänderte Bankverbindung. Unterstützung erhalten Kunden auch mit der Banking-App. Diese erlaubt nicht nur Überweisungen direkt aus dem Smartphone, sondern bietet auch die Möglichkeit Ausgaben entsprechend zu klassifizieren. Damit kann der Kunde sein persönliches Haushaltsbuch führen. Wer Überweisungen vornehmen möchte, der kann dabei auch die Foto-Überweisung nutzen. Mit diesem Feature ist sichergestellt, dass auch genau der Kunde vor dem Bildschirm sitzt, dem das Konto gehört und Missbrauch ausgeschlossen.

Das besondere steckt im Detail
Wer sich als Kunde für die comdirect entscheidet, der wird einige Besonderheiten schätzen lernen. Zum einen bietet die Bank den besonderen Service der Wunsch-PIN für Visa-Karten. Dabei kann der Kunde dann in seinem persönlichen Bereich die PIN ändern. Für Menschen, die wenig Lust haben sich komplizierte Nummern zu merken, ein echter Vorteil. Hilfreich ist auch der Überweisungsassistent. Mit dieser Funktion kann der Kunde Rechnungsinformationen aus einer Online-Rechnung in ein dafür vorgesehenes Feld kopieren. Ein Programm im Hintergrund erkennt dann alle relevanten Informationen und überträgt diese direkt in das Überweisungsformular. Damit entfallen Tippfehler und insbesondere für die genutzte IBAN ist das ein deutlicher Vorteil. Überweisungen oberhalb eines bestimmten Betrags werden darüber hinaus automatisch per SMS dem Kunden mitgeteilt. Damit erhält der Kunde noch ein wenig mehr Sicherheit vor Betrug.

Nicht nur das Girokonto ist kostenlos

Parallel zum Girokonto wird dem Kunden auch ein kostenlos Depot angeboten, das ebenfalls zur Verfügung gestellt wird. Daneben bietet das Kreditinstitut auch ausgesprochen günstige Konditionen beim Kauf von Fonds, Zertifikaten und Aktien. Darüber hinaus werden auch unterschiedliche Angebote im Bereich von Festgeldern oder Tagesgeldkonten angeboten. Interessant für Immobilienbesitzer ist das Angebot zur Immobilienfinanzierung. Dabei greift die Bank auf eine Vielzahl von Konditionen am Markt zurück und findet für die Kunden das günstigste Angebot am Markt. Das comdirect Girokonto wird nach eigenen Angaben mittlerweile von mehr als 2,8 Mio. Kunden genutzt, womit die Bank eine der größten Privatkundenbanken in Deutschland sein dürfte.