comdirect Depot
Die Comdirect Bank ist eine Direktbank mit Sitz in Quickborn bei Hamburg und wurde als Tochter der Commerzbank 1994 gegründet. 1999 wandelte man sie in eine Aktiengesellschaft um. Die Aktien werden seit 2000 an der Börse notiert. Der Hauptaktionär ist die Commerzbank.
Die comdirect zählt zu den bedeutendsten deutschen Online-Banken und Online Broker mit langer Erfahrung. Durch die Beteiligung am Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken sind alle Kontoguthaben bis zu 100.000 Euro zu 100 Prozent abgesichert. Neben dem Giro- und dem Depotkonto bietet das Institut auch die Anlage von Festgeldkonten mit Monatsfristen sowie Laufzeitkonten von 2 bis 10 Jahren an. Ein weiterer Bereich des Angebots sind Baufinanzierungen.

Ein Girokonto eröffnen

Die Eröffnung eines Kontos bei der comdirect ist problemlos und lässt sich online beantragen. Man bietet hierzu sogar oft Prämien für Neukunden an. Für die Verifizierung der Identität und der Unterschrift verwendet man das Postident-Verfahren. Die Führung eines Girokontos ist völlig kostenlos. Einen Mindestgeldeingang, wie ihn viele andere fordern, ist hierfür nicht erforderlich. Das Institut gehört zur Cash Group, so dass die Kunden bundesweit etwa 9000 Geldautomaten kostenlos nutzen können. Neben einer EC-Karte erhält man eine kostenlose Kreditkarte von Visa. Außerdem sind Sparpläne verfügbar.

Ein comdirect Aktiendepot anlegen

Ein Depot eröffnen, sei es für Aktien oder für andere Wertpapiere, das geschieht einfach und unkompliziert. Es läuft nämlich unter derselben Kontonummer wie das Girokonto. Für die Übertragung eines Depots werden zeitweise Prämien angeboten. Die Depotführung ist drei Jahre lang kostenlos. Danach bleibt sie bei mindestens zwei Trades pro jedem Quartal unentgeltlich. Wer mehr als 125 Trades pro Halbjahr tätigt, erhält einen Viel-Trader-Rabatt. Außerdem ist es beim comdirect Depot auch möglich, ein Trader Konto zu eröffnen, das dem Kunden einen niedrigen festen Betrag pro Trade garantiert.

Der Aktienhandel

Neben einer täglichen Erreichbarkeit rund um die Uhr bietet man für Aktiendepots die Abfrage von Realtime-Kursen der deutschen Börsen an. Ein Informer auf der Homepage zeigt dem Kunden immer das aktuelle Marktgeschehen. Zu jeder Aktie sind Beschreibungen des Unternehmens, Bilanzzahlen, Dividenden, Empfehlungen der Analysten sowie eine Chartanalyse abrufbar. Für die jeweiligen Optionsscheine und Zertifikate gibt es ebenfalls eine Rubrik, außerdem eine Auflistung von Aktiensignale für den Kauf oder Verkauf. Beim Aktienhandel lassen sich die Kauf- und Verkaufsorders nicht nur limitieren, sondern auch mit Zusätzen wie einem Stop-Loss oder einem Stop-Buy versehen. Bei Börsengängen neuer Unternehmen ist man zudem in vielen Konsortien vertreten. Das ermöglicht das Zeichnen neuer Aktien

Sicherheit

Das Online-Banking geschieht verschlüsselt. Mit Warnhinweisen sorgt man für Vorsicht vor den Versuchen, sich durch gefälschte Mails die Daten zu fremden Konten zu erschleichen. Um Zugriff zu den Konten zu erhalten, braucht man eine Zugangnummer und eine PIN-Nummer, für Transaktionen und Überweisungen außerdem auch noch eine TAN-Nummer.

Tests und Auszeichnungen

Im comdirect Vergleich zu den anderen Online-Banken steht das Institut bei den meisten Tests kontinuierlich auf einem der drei ersten Spitzenplätze. Die Zeitschrift Euro zeichnete es sogar mehrfach als Deutschlands Beste Bank aus. Die langen Erfahrungen als Direktbank seit nunmehr fast zwanzig Jahren und die niedrigen Gebühren führten zu den guten Bewertungen. Man bezeichnet sich selbst als Deutschlands Leistungsbroker.